• 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 011.jpg
  • 12.jpg
  • 021.jpg
  • 44.jpg
  • 45.jpg
  • 55.jpg
  • 56.jpg
 

 

Im Frühjahr bieten wir unseren Wochenendkurs an. Mit dem Reisebus geht es ins Allgäu, um genau zu sein ins Skigebiet Oberjoch. Hier gibt es ausreichend Pisten für Anfänger aber auch für Fortgeschrittene.

 

Damit jeder die Faszination Schneepsort genießen kann, bieten wir Kurse für Snowboard und Skialpin an. Das Angebot richtet sich an alle Erwachsenen, Jugendliche und Kinder ab dem 1. Schuljahr. Kinder unter 12 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Auch Mitfahrer ohne Kurs sind willkommen (sofern noch Plätze frei sind).

 

Untergerbracht sind wir in Bad Hindelang im Erlebnishotel "Im Wiesengrund". 

 

 
  1. Termin / Leistungen
  2. Preise
  3. Anmeldung
  4. Kursangebot
  5. Anfahrt
  6. Kontakt
  7. AGB

 

Termin 27.01.2018 bis 28.01.2018
Abfahrt / Rückankunft 05:00 Uhr 20:30 Uhr

 

Leistungen 1x Busfahrt
2x Kurs bei Buchung inkl. Kurs
1x Übernachtung
1x Abendessen
1x Frühstück

 

 

 

Preise mit Kurs Mitglieder Nichtmitglieder
Erwachsene 139,- € 151,- €
Kinder unter 12 Jahre 104,- € 116,- €
Einzelzimmerzuschlag 10,- € 10,- €

 

Preise ohne Kurs Mitglieder Nichtmitglieder
Erwachsene 109,- € 119,- €
Kinder unter 12 Jahre 79,- € 89,- €
Einzelzimmerzuschlag 10,- € 10,- €

 

Anzahlung immer 52,- € | Stichwort: Wochenendkurs

 

 

Konto
Inhaber Naturfreunde Schneesportschule
Bank VBU Volksbank im Unterland eG
IBAN DE 83 6206 3263 0157 4570 01
BIC GENODE1VLS

 

 

Bitte beachten Sie: Die Anmeldung ist nur vorläufig und muss noch durch unser Team bestätigt werden, da es bei zeitgleichen Anmeldungen und schon belegter Veranstaltung gesondert geprüft werden muss. Unser Team meldet sich nach Ihrer gesendeten Anmeldung bei Ihnen.

Die Anmeldung kann entweder telefonisch, per Post oder per E-Mail an folgende Kontaktdaten gesendet werden oder über das Webformular weiter unten eingegeben werden:

 

Stephanie Matthies, Mörikestr. 2,
74348 Lauffen,
Tel. 07133 / 9953499 Mobil 01573 / 0722798
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Anzahlung muss mit dem entsprechenden Stichwort auf folgendes Konto überwiesen werden:

Naturfreunde Schneesportschule
VBU Volksbank im Unterland eG
IBAN: DE 83 6206 3263 0157 4570 01 BIC: GENODES1VLS

 

beachten Sie auf jedenfall unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen!

 

 

There is no form with this name or may be the form is unpublished, Please check the form and the url and the form management.

 

 

Schätzen Sie Ihr Können selbst ein. Die beschriebenen Lernziele müssen erreicht sein, bevor in eine nächst höhere Stufe gewechselt werden kann.

 

Alpin                
Beginner   

Kann ich schon was? 

Nein! Aber das wird sich ändern.

 

Ausrüstung kennen lernen und bewegen in der Ebene, Aufsteigen mit Treppen und Grätenschritt, Geradeausfahren in paralleler Skistellung, Gleiten und bremsen im Pflug. Erste Pflugkurven, Liftfahren, Pflugkurven mit Belastungswechsel, rythmisches Pflugbogen fahren, Schrägfahren und Seitrutschen, Abfahren auf blauen Pisten, vom Pflugbogen zur parallelen Skistellung, sicheres Anhalten und Bremsen.

 

Fortgeschritte 

Das beherrsche ich: Ich kann bei Bedarf anhalten. Das Liften bereitet mir keine Probleme und meine Bögen werden immer besser.

 

Sicheres, paralleles und rhytmisches Kurvenfahren, mit variabler Spuranlage, Abfahren auf roten Pisten, abfahren in verschiedenen Schneearten und in variablem Gelände, Position stabilisieren und sichern, Kurvenwechsel verbessern (incl. Stockeinsatz ausführen), Kurvensteuern verbessern, erste Pistentricks, Wellen und Mulden fahren.

 

Könner

Das beherrsche ich: Das parallele Skifahren bringt viel Spaß, auch auf langen Abfahrten.

 

Sicheres, ausgereiftes Kurvenfahren bei unterschiedlich hohen Anforderungen, auf mittelsteilem bis steilem Gelände, schnell und sportlich fahren, harte Pisten beherrschen, Kurzschwung im Steilhang, Buckel bewältigen, Carven.

 

   

 

Snowboard   

 

Beginner          

Kann ich schon was? Nein! Aber das wird sich ändern.

 

Grundlagen des Snowboardens, Ausrüstung kennenlernen, Brettgewöhnung, erstes Gleiten, Rutschen und Stoppen, Schrägfahren (front und backside), erste Kurven fahren auf blauer Piste, Schlepplift fahren, gerutschte Styles.

 

Fortgeschrittene 

Das beherrsche ich: Kurven fahren und anhalten, sowie sicher mit dem Schlepplift fahren.

 

Sichern der Schwungkenntnisse, fließender Schwungwechsel in variabler Kurvengröße und Geschwindigkeit auf roter Piste, erstes Springen, Styles, Geländefahrten.

 

Könner

Das beherrsche ich: Sicheres Kurvenfahren auf mittelsteilen Pisten die ersten Freestyletricks

 

Sicheres Fahren, kurze Schwungfolge, schnelle Richtungswechsel, Schwungverbesserung, Variantenreiches Fahren, Steilhang, Buckelpiste, Freestyle auf der Piste. Funpark.

 

  

Achtung: 

Wir erwarten, dass alle Kursteilnehmer eine funktionsfähige (gewachster Belag, geschliffene Kanten) und sicherheitsentsprechende Ausrüstung dabei haben! Bei allen Kursen begrenzte Teilnehmerzahlen.

 

Für teilnehmende Kinder besteht aus Sicherheitsgründen Helmpflicht.

 

 

Kontakt bei Fragen / zum Anmelden              
Stephanie Matthies Tel. 07133 / 9953499
Mörikestr. 2 Mobil 01573 / 0722798
74348 Lauffen E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



 

1. Anmeldung, Sicherungsschein und Zahlung

 

1.1. Anmeldung

Die Anmeldung muss schriftlich oder Online eingereicht werden und erlangt erst Gültigkeit, nachdem die Anzahlung bzw. die Teilnehmergebühr auf unserem Konto gutgeschrieben ist. Wir behalten uns vor, auch vor dem Anmeldeschluss Anmeldungen zurückzuweisen.

 

1.2. Sicherungsschein

Die NaturFreunde Schneesportschule darf den restlichen Teilnehmerbeitrag bei insolvenzsicherungspflichtigen Fahrten vor Beginn der Fahrt nur verlangen, wenn dem Teilnehmer ein Sicherungsschein übergeben wurde. Der restliche Teilnehmerbeitrag wird nach Erhalt des Sicherungsscheines fällig.

 

1.3. Zahlung

Die Zahlung der Teilnehmergebühr ist auf das Konto der NaturFreunde Schneesportschule Heilbronn bei der VBU Volksbank im Unterland eG, IBAN: DE 83 6206 3263 0157 4570 01 BIC: GENODES1VLS, 14 Tage vor Reiseantritt zu überweisen (Rechnungswesen: Bernd Hügel, Tel. 07133/963600). Bei allen Veranstaltungen bitten wir um eine Anzahlung (siehe entsprechende Seite), erst dann ist die Anmeldung gültig . Auf dem Überweisungsformular sind Ausfahrt, Termin sowie der Name des Anmelders anzugeben .

 

1.4. Anmeldestellen

Bitte melden Sie sich bei den in der Ausschreibung angegebenen Person oder Online hier an.

 

1.5. Ausweispapiere

Bei allen Fahrten ins Ausland ist unbedingt ein gültiger Personalausweis bzw.

ein Reisepass mitzuführen.

 

2. Rücktritt durch den Teilnehmer, Ersatzteilnehmer


2.1. Rücktritt
Vor Beginn der Veranstaltung kann der Teilnehmer jederzeit zurücktreten.
Rücktritte müssen auf jeden Fall schriftlich erfolgen. Der Rücktritt wird wirksam
an dem Tag, an dem die schriftliche Rücktrittserklärung bei uns eingeht. Wir
behalten uns bei mehrtägigen Veranstaltungen folgende Rücktrittsgebühren vor:
bis 8 Wochen vor Beginn 15 %
bis 4 Wochen vor Beginn 25 %
bis 2 Wochen vor Beginn 45 %
bis 1 Wochen vor Beginn 55 % des Teilnehmerbeitrages
Rücktritt vom Samstagskurs: 5 Euro Bearbeitungsgebühr!

Wenn der Teilnehmer die Fahrt schuldlos nicht antritt, wird die Teilnehmergebühr abzüglich der durch den Nichtantritt entstandenen Kosten (Busfahrt, Leerbettgebühr, Verwaltungskosten, usw.) in angemessener Höhe zurückerstattet.

 

2.2. Reiserücktrittsversicherung
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung

 

2.3. Ersatzteilnehmer
Bis zum Reisebeginn kann sich jeder angemeldete Teilnehmer durch einen
Dritten ersetzen lassen, wenn Sie uns dies mitteilen. Wir können jedoch dem
Wechsel in der Person des Teilnehmers widersprechen, wenn dieser den
besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme
gesetzliche Vorschriften entgegenstehen.

 

3. Rücktritt durch die NaturFreunde Schneesportschule Heilbronn
Bei zu geringer Beteiligung, Schneemangel, höherer Gewalt oder einem
sonstigen ähnlichen Grund ist die NaturFreunde Schneesportschule jederzeit
berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder zu kündigen. Nach Fahrtbeginn
wird der Teilnehmerbeitrag unter Abzug der bereits erbrachten Leistungen
zurückerstattet. Die NaturFreunde Schneesportschule Heilbronn kann während
der Fahrt, vertreten durch die Fahrtenleitung, nach erfolgloser Abmahnung
wegen einer Beeinträchtigung oder Gefährdung der Fahrt durch in der Person
des Teilnehmers liegenden Gründen kündigen. Der Teilnehmerbeitrag wird
dann unter Abzug der bereits erbrachten Leistungen zurückerstattet.

 

4. Haftung
Die NaturFreunde Schneesportschule Heilbronn haftet im Rahmen der
Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Veranstalters. Für Fremdleistungen wird
nicht gehaftet. So haftet beispielsweise bei der Beförderung mit Omnibussen
oder Liftanlagen für die Beförderung das jeweilige Unternehmen. An sportlichen Betätigungen während der Maßnahmen beteiligt sich der Teilnehmer auf eigene Gefahr. Eine Haftung der NaturFreunde Schneesportschule ist insofern ausgeschlossen. Insgesamt ist die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind und soweit der Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder die NaturFreunde Schneesportschule allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist, auf die Höhe des dreifachen Teilnehmerbeitrages beschränkt. Bei allen Veranstaltungen obliegt das Bestehen einer ausreichenden Versicherung, insbesondere einer Krankenversicherung, dem Teilnehmer. Wir empfehlen eine Zusatzversicherung, insbesondere eine Auslands- Reisekrankenversicherung, abzuschließen. Naturfreunde-Mitglieder sind über ihren Jahresbeitrag bereits unfall- und haftpflichtversichert.

 

5. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung
Bei Beeinträchtigung durch einen Mangel hat der Teilnehmer die Pflicht, ein
Abhilfeverlangen mit Setzung einer angemessenen Frist zur Abhilfeleistung zu
stellen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder von der NaturFreunde
Schneesportschule Heilbronn verweigert wird oder wenn die sofortige
Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Teilnehmers
gerechtfertigt wird. Andernfalls ist der Teilnehmer nicht zu einer Kündigung
wegen des aufgetretenen Mangels berechtigt. Etwaige Beanstandung (Mängel) hat der Teilnehmer unverzüglich schriftlich bei der Fahrtenleitung oder bei der NaturFreunde Schneesportschule anzuzeigen. Ansprüche aus der Fahrt hat der Teilnehmer innerhalb eines Monats nach Beendigung der Fahrt schriftlich geltend zu machen.

 

6. Schneemangel
Ein durch Schneemangel bedingter Skikursausfall wird möglichst nachgeholt.
Sollte anhaltender Schneemangel über einen längeren Zeitraum oder höhere
Gewalt eine vorzeitige Beendigung der Kurse hervorrufen, besteht kein
Anspruch auf Rückzahlung der eingezahlten Kursgebühr. Bei unsicherer
Schneelage bitten wir Sie, sich bei der Anmeldestelle ab dem Freitag vor dem
Skikurstag zu erkundigen.

 

7. Sonstiges
Die Einhaltung der genannten Abfahrtstermine obliegt dem Teilnehmer.
Ansprüche wegen verpasster Termine sind nicht möglich. Die NaturFreunde
Schneesportschule Heilbronn behält sich vor, Teilnehmer vom Skikurs
auszuschließen, wenn ihre Skiausrüstung nicht den heutigen Erfordernissen
entspricht bzw. offensichtlich nicht vom Fachgeschäft geprüft und eingestellt
wurde.